Warenkorb Zur Kasse
Total 0 €

Suche

Rosen schneiden

Artikel

Barnel Bypass-Rosenschere
Vorübergehend ausverkauft Unsere Empfehlung
Barnel Bypass-Rosenschere
32,95 € *
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand
5.0 von 5 Sternen 1 gerade ausverkauft
Schnitt-Set "Schöne Bescherung" Rosen
Vorübergehend ausverkauft Mehrere Artikel im Set
Schnitt-Set "Schöne Bescherung" Rosen
43,95 € *
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand
gerade ausverkauft
Rosenschere Felco 100 Rechtshänder
Vorübergehend ausverkauft
Rosenschere Felco 100 Rechtshänder
50,96 € *
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand
gerade ausverkauft
Soll die Rose der Star des Gartens sein und bleiben, braucht sie viel Liebe und Aufmerksamkeit und regelmäßige Schnittmaßnahmen.
Rosen brauchen diesen regelmäßigen Schnitt, um gesund, kräftig und blühfreudig zu bleiben.
Würde man auf das Schneiden verzichten, so würden die Triebe zwar immer länger werden, mit der Zeit von unten her aber auch verkahlen und immer weniger Blüten ausbilden.
Gerade die Blüten sind es ja aber, die man in Massen haben möchte und deswegen sollte man sich eine vernünftige, scharfe Rosenschere zulegen und mindestens im Frühjahr einmal schneiden.

Was braucht man für den Rosenschnitt?

Rosen sind sehr wehrhaft mit ihren Dornen. Kommt man ihnen zu nahe, danken sie das meistens mit Kratzern und nicht selten mit gemeinen kleinen Entzündungen. deswegen braucht man als erstes rosentaugliche Gartenhandschuhe.